Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für CHRYSLER

    CHRYSLER

    Die Chrysler Group LLC ist ein amerikanischer Automobilhersteller mit Firmensitz in Auburn Hills, Michigan. Seit Juli 2011 ist der italienische Fiat-Konzern mit einem Anteil von 58,5 % Mehrheitsaktionär.

    Gegründet wurde Chrysler vom automobilbegeisterten Eisenbahningenieur Walter P. Chrysler, der bis 1919 als Vizechef für General Motors tätig war. Zwei Jahre arbeitete Chrysler dann für das Unternehmen Willys-Overland, bis er 1921 zur Maxwell Motor Company wechselt. Hier baute er 1924 sein erstes Automobil, den Chrysler Six. Dieser erwies sich als Verkaufsschlager, woraufhin W.P. Chrysler die Chrysler Motor Corporation gründete und die Automobilmarke Maxwell übernahm.

    1926 brachte Chrysler das Cabrio Imperial 80 auf den Markt und hielt sein Unternehmen weiterhin auf dem Erfolgskurs. 1928 übernahm Chrysler den wesentlich größeren Konzern Dodge Brother Inc. und stieg somit zum drittgrößten Automobilhersteller der USA auf. Zum Chrysler-Unternehmen gehörten nun die Marken Chrysler, Dodge, Imperial, DeSoto und Plymouth.

    1957 kaufte Chrysler Ford Anteile an dem französischen Automobilhersteller Simca und 1964 die Roots Group. Die Automarken Hillmann, Sunbeam, Singer und Humber gehörten nun auch zum Chrysler Konzern, sowie LKW-Marken wie Karrier und Commer. Die europäischen Aktivitäten musste Chrysler 1978 aufgrund von wirtschaftlichen Schwierigkeiten an Peugeot verkaufen, was aber den drohenden Konkurs 1979 nicht mehr abwenden konnte. Doch aufgrund staatlicher Hilfe, einer guten Öffentlichkeitsarbeit sowie neuen Modellen konnte Chrysler den Konkurs doch noch abwenden. Ab dem Jahre 1982 konnten wieder erste Gewinne verzeichnet werden. Das Marktsegment Minivan wurde 1984 mit dem Chrysler Voyager und dem Renault Espace begründet.

    Bereits 1987 kaufte das Unternehmen die American Motors Corporation und damit auch die Marke Jeep. 1998 kam es dann zu einer Fusion mit Daimler-Benz. Zusammen firmierten die beiden Unternehmen zu der DaimlerChrysler AG. Bereits 2007 kam es zum Teilverkauf von Chrysler an Cerberus Capital Management, einem Finanzinvestor. Die DaimlerChrysler AG trennte sich in die Chrysler LLC und die Daimler AG. 2009 firmierten die Chrysler LLC zur Chrysler Group LLC und der italienische Automobilhersteller Fiat erhielt Anteile von 20.0 %. Der Chef von Fiat wurde auch Chef bei Chrysler und die Marken Chrysler und Lancia wurden zusammengelegt, wobei der Vertrieb beider Marken nach Auslieferungsgebieten aufgeteilt wurde. Im Jahre 2010 entschied Fiat, Chrysler auf dem Markt in Europa fast vollständig einzustellen. Nur einige amerikanische Modelle sind in Europa noch erhältlich. Allerdings sollten diese unter dem Namen Lancia vertrieben werden.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung