Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für DAEWOO

    DAEWOO

    Daewoo war ein Südkoreanischer Automobilhersteller, der heute zum amerikanischen Automobilkonzern General Motors gehört.

    Das Unternehmen wurde 1937 von Kim Woo Choong unter dem Namen National Motor in Incheon, Südkorea gegründet. National Motor produzierte Lastwagen, bevor es 1962 in Seanar Motor Company umbenannt und 1967 zu Daewoo Industrial wurde. 1982 übernahm die Daewoo Group die Aktienmehrheit und änderte den Namen in Daewoo Motor. Erst ab jetzt registrierte man Automobile von Daewoo, wie z.B. den Daewoo Royale, als international eigenständige Modelle.

    Der Konzern Daewoo ist heute aufgeteilt in Daewoo International, Daewoo Engineering & Construction und Daewoo Corporation und in vielen Bereichen, wie der Stahlverarbeitung, dem Schiffbau, der Waffenindustrie oder dem Finanzgeschäft tätig.

    Aufgrund der Asienkrise war die Daewoo Group gezwungen, die Automobilsparte an eine Investorengruppe um General Motors zu verkaufen. 2005 wurde General Motors Mehrheitsaktionär und Daewoo firmierte nun unter der Bezeichnung GM Daewoo Auto & Technology Co. kurz GM DAT.

    2011 kam es zur Auflösung der General Motors Daewoo und das neue Unternehmen firmiert unter der Bezeichnung General Motors Korea. Die produzierten Fahrzeuge in Südkorea laufen alle unter der Marke Chevrolet bzw. Suzuki, sodass die Marke Daewoo langsam vom Automobilmarkt verschwindet.

    Während der Produktionszeit des Unternehmens Daewoo gab es die verschiedensten Fahrzeuge. Als Einsteigermodell gab es den Kleinwagen Daewoo Tico. Das neueste Modell dieser Sparte ist heute der Matiz. Ein weiterer Kleinwagen war früher der Kalos. In der Kompaktklasse war das Angebot etwas vielseitiger. Hier wurden der weltweit erfolgreich verkaufte Daewoo Cielo bzw. Nexia, der Racer, Le Mans, Lanos oder der Lacetti produziert. 1998 wurde der Cielo durch den Nubira ersetzt.

    Bei Daewoo Modellen der Mittelklasse handelte es sich um den Espero / Aranos, Leganza, Evanda und den Epica / Tosca. Die Nachfolge des Espero trat später der Daewoo Leganza an. Der Daewoo Royale, Prince, Brougham und Statesman wurden für die obere Mittelklasse hergestellt. Im Nutzfahrzeugsektor bot Daewoo den Daewoo Lublin sowie den Avia, den Rezzo / Tacuma, den Damas und den Daewoo WinStorm (Chevrolet Captiva) an. 2002 wurde der Daewoo Musso sowie der Tacum produziert, die auch in viele europäische Länder exportiert wurden.

    Viele der Händler waren bereits zu Chevrolet oder SsangYong übergelaufen und waren gezwungen diese Einheiten einem Badge-Engineering zu unterziehen.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung