Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für DAF

    DAF

    DAF (Van Doorne’s Automobiel Fabriek N.V.) ist ein niederländischer LKW-Produzent mit Stammsitz in Eindhoven, der als Marke zum US-amerikanischen Paccar-Konzern gehört.

    DAF entwickelte sich vom Anhängerhersteller zu einem der am schnellsten wachsenden LKW-Produzenten Europas. Produziert werden heute leichte, mittelschwere und schwere Lastkraftwagen sowie Motoren für LKW und Busse.

    1928 gründete Hub van Doorne die Hub van Doorne Machinefabriek en Reparatieinrichtung als Kommanditgesellschaft. In einer kleinen Maschinenschlosserei führte das Unternehmen Schweiß- und Schmiedearbeiten für die Binnenschifffahrt und Philipps aus. 1932 wurde aus der Kommanditgesellschaft eine Aktiengesellschaft und der Firmennamen änderte sich zu Van Doorne’s Aanhangwagenfabriek N.V., kurz DAF. Seitdem konzentrierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von schwerbelastbaren Lkw-Anhängern.

    1936 wurde mit dem DAF -Losser einer der ersten Container-Sattelauflieger der Welt entwickelt. Nach dem Krieg arbeitete DAF dann an der Entwicklung von LKWs, Autobussen und Automobilen. Die Namensänderung zu Van Doorne’s Automobiel Fabriek N. V. (DAF) folgte 1948. 1949 begann DAF neben der Anhängerfertigung auch mit dem Bau eigener Lastwagen, die zunächst Motoren vom britischen Hersteller Leyland erhielten. Später durften die Motoren unter Lizenz von Van Doorne gefertigt und dann weiterentwickelt werden. Eine Stärke der DAF -LKW-Produktion waren die von Beginn an angebotenen Frontlenker-Fahrerhäuser. Die LKW-Modelle von DAF sind in Baureihen unterteilt, wie leichte LKW - LF, mittelschwere LKW – CF und schwere LKW – XF. Gebaut wurden Modelle wie unter anderem der DAF 2300, 2800, 3300, 95, 95 XF, XF95 und der DAF XF105.

    Die Pkw-Produktion begann 1958 mit der Herstellung des DAF 600. Das besondere war das Variomatic-Getriebe, welches durch die stufenlose Keilriemenautomatik die Möglichkeit bot immer ruckfrei im optimalen Drehzahlbereich zu fahren. 1975 kaufte Volvo die PKW-Sparte von DAF. Bis dahin hatte das Unternehmen neben dem DAF 600 weitere Modelle produziert wie u. a. den DAF 750, DAF 30-33, 44, 55, DAF 55 Marathon, 66, 66 Marathon, DAF 66 Marathon 1300, 66 YA und den DAF 46. Mit dem DAF 77 wurde noch ein Mittelklassemodell mit Variomatic entwickelt. Das Modell kam als Volvo 340 auf den Markt, bevor die DAF Pkw-Sparte dann zum Erliegen kam.

    1996 übernahm der US-amerikanische Paccar-Konzern die verbliebene LKW-Sparte. DAF als Marke ist jedoch weiterhin am Markt vertreten und bei Spediteuren und Truckern als Marke bekannt, die bei technischen Neuentwicklungen wie sparsamen Motoren oftmals den Trend für andere LKW-Produzenten vorgab.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung