Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für DODGE

    DODGE

    Dodge ist eine US-amerikanische Automarke der Chrysler Group LLC mit Hauptsitz in Auburn Hills, Michigan, die 1914 von den Brüdern Francis und Horace Elgin Dodge als „Dodge Brothers Motor Vehicle Company“ gegründet und 1928 an Chrysler verkauft wurde.

    Die Gründung der Automobilfabrik „Dodge Brothers Motor Vehicle Company“ basierte auf der bereits seit 1901 bestehenden Firma „Gebrüder Dodge Fahrrad und Maschinenfabrik“. 1902 kam es zur gegenseitigen Unterstützung von den Dodge Brüdern und Henry Ford. Die ersten Dodge-Automodelle von 1914 ähnelten dem damals berühmten Ford T. Ab 1917 baute Dodge auch mittelschwere LKW für das US-Heer im 1. Weltkrieg und nach dessen Ende auch für den zivilen Bedarf.

    Die Dillon und Read Company kaufte 1925 das Unternehmen Dodge für 146 Millionen US-Dollar, veräußerte das Unternehmen aber 1928 wieder an den Konzern Chrysler. Die Marke Dodge bediente das mittelpreisige Segment und produzierte neben Autos auch LKW und Busse. Auf dem nordamerikanischen Markt konnte Dodge seit den 1960er Jahren besonders im Fahrzeugsegment der Pick-up und Van große Verkaufserfolge erzielen. So etwa in der B-, C- und D-Reihe mit dem in verschiedenen Ausführungen gebauten Modell Ram. Die Dodge Vans gehörten bis in die 1980er Jahre zu den meistverkauften Fahrzeugen ihrer Klasse. In Europa wurde das Bild des Herstellers vor allem durch den Sportwagen Dodge Viper bestimmt.

    Mit der Neuausrichtung des Chrysler-Konzerns im Zuge der Trennung von Daimler-Benz entschieden sich die Amerikaner, die Marke Dodge in Europa als Anbieter einer kleinen, außer Klein- und Oberklassewagen alle Fahrzeugsegmente umfassenden Produktpalette aufzubauen. 2006 eröffnete der Dodge Caliber die neue Produktpalette des Unternehmens.

    Zu den in Deutschland angebotenen Modellen gehörten ab 2007 zudem der Dodge Nitro, der als Heckantriebler oder mit Allrad angeboten wurde sowie die viertürige Schräghecklimousine Dodge Avenger. 2008 wurde das europäische Modellsortiment um die Großraumlimousine mit Geländequalitäten, den Dodge Journey erweitert. Seit 2009 bietet Dodge auch Modelle mit sparsamer Autogas-Technik an. Ab 2010 wurde die Marke Dodge neu ausgerichtet. Modelle die auch als Chrysler vertrieben wurden, wurden durch Lancia Modelle ersetzt. In Europa werden die Fahrzeuge von Dodge als Fiat vertrieben, wenngleich große Unterschiede z.B. bezüglich der Motorisierung und des Fahrwerks bestehen. So sind die Modelle für Europa mit spritsparenden Dieselmotoren ausgestattet.

    Seit 2012 werdender beliebte Sportwagen Challenger, sowie die viertürige Limousine Charger bei ausgewählten Händlern in Europa angeboten, ebenso der überholte SUV Dodge Durango und der Pick-Up RAM 1500.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung