Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für JAGUAR

    JAGUAR

    Jaguar Cars Ltd ist eine britische Automobilmarke, die zu den edelsten Automobilherstellern der Welt gehört. Zum Markenzeichen der Fahrzeuge von Jaguar gehören die sehr langen Motorhauben und flache, elegant gestreckte Karosserien. Seit 2008 gehört Jaguar zur indischen Tata Motors Ltd.

    1922 gründeten William Lyons und William Walmsley das Unternehmen „Swallow Sidecar“, welches sich anfänglich auf die Herstellung von Motorradbeiwagen konzentrierte.

    Ab 1927 spezialisierte sich das Unternehmen auf die Anfertigung von schnellen Spezialkarossen und die Optimierung bestehender Fahrzeuge wie den Austin Seven, den Morris Cowles, den Fiat 509 oder Fahrzeuge der Marke Standard. 1931 konnte mit dem SS1 das erste Fahrzeug aus eigener Produktion vorgestellt werden. Neben dem SS 1 gab es später den SS 2, die beide mit ihrem Design und den hervorragenden Fahreigenschaften großes Aufsehen erregten.

    Durch die Weiterentwicklung der beiden Modelle entstanden 1935 der Zweisitzer SS90 und die viertürige-Limousine SS100 sowie Ende 1937 das Spitzenmodell Drophead Coupé. Die neuen SS-Modelle waren im Vergleich zu ähnlichen Autos sehr preiswert, so dass Jaguar anfänglich den Ruf einer besonders preiswerten Sportlimousine hatte. 1945 wurde aus „Swallow Sidecar“ offiziell die Jaguar Cars Ltd.

    Erfolge im Rennsport und davon inspirierte Sportwagenmodelle für die Straße, wie der Jaguar E-Type sowie die Konstruktion luxuriöser Limousinen der XJ- und XK-Reihe oder auch der Zukauf der Luxusmarke Daimler ließen Jaguar ab den 1960er Jahren weltweit zum Inbegriff feiner britischer Lebensart und sportlicher Fahrkultur werden. 1966 fusionierte Jaguar mit der British Motor Corporation zur British Motor Holdings und 1968 mit Leyland zur British Leyland Motor Corporation.

    Ende der 80er Jahre wurde Jaguar in die Ford Gruppe integriert, behielt aber seine Eigenständigkeit in der Entwicklung der Modelle. Die XJ Serie wurde komplett überarbeitet und sorgte für eine Verbesserung des unter Leyland stark angeschlagenen Image der Marke. Es entstand der XK8 als Nachfolger des E-Type. 1999 stellte Jaguar den S-Type, eine Neuinterpretation der klassischen Mk2-Limousinen aus den 60er Jahren und 2001 den allradgetriebenen X-Type vor. 2003 wurde der erste Dieselmotor in einem Jaguar verbaut und 2004 entstand mit dem X-Type Estate der erste Kombi der Marke. 2007 stellte Jaguar erst die Studie C-XF und später den XF als Nachfolger des S-Type vor.

    2011 brachte Jaguar mit der Studie C-X16 ein Modell unterhalb des XK heraus. Ende 2012 ist die Premiere eines Coupé und Roadster des neuen Jaguar F-Type geplant.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung