Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für LANCIA

    LANCIA

    Im Jahr 1906 gründete der italienische Autorennfahrer Vincenzo Lancia zusammen mit Claudio Fogolin das Automobilunternehmen Lancia (Lancia & C. Fabbrica Automobili).

    Seit 1969 gehört die Marke Lancia zum Fiat-Konzern, der seit 2010 zusätzlich mit Chrysler kooperiert. Die aus dieser Kooperation entstehenden Fahrzeugmodelle werden im englischsprachigen Raum unter der Marke Chrysler verkauft und in anderen Ländern unter der Marke Lancia geführt.

    Als einer der ältesten KFZ-Hersteller weltweit gilt Lancia als Wegbereiter zahlreicher technischer Innovationen. Bereits 1907 erschien mit dem HP 12 das erste Lancia Automobil, welches aufgrund des leistungsstarken Motors mit 1.800 Umdrehungen pro Minute große Bewunderung auf sich zog. Die Fahrzeuge des Unternehmens Lancia wurden auf dem europäischen und auf dem amerikanischen Markt sehr geschätzt.

    1911 entwickelte der Industriedesigner Carlo Bisearetti di Ruffia das Lancia-Logo. Im Jahr 1912 stieg Lancia in den Markt für Nutzfahrzeuge ein und baute nun auch Lastkraftwagen und Busse. Der größte Teil der Lancia Nutzfahrzeugproduktion fiel auf Militärfahrzeuge für das italienische Heer.

    Während des folgenden Jahrzehnts zeichneten sich Fahrzeuge von Lancia durch Innovationen und moderne technische Lösungen aus. 1913 erschien das Modell Lancia Theta, bei dem erstmalig in Europa die Scheinwerfer, der Anlasser sowie die Zündanlage elektronisch betrieben wurden und das Fahrercockpit eine Beleuchtung hatte. 1915 erwarb Lancia ein Patent auf seinen V-Motor mit gepaarten Pleuelstangen. 1922 stellte der Hersteller mit dem Lancia Lambda das wohl bedeutendste Modell der frühen Konzerngeschichte vor. Als der Konzerngründer Vincenzo Lancia 1937 starb, hinterließ er die Aprilia als letzte von ihm mitgestaltete Entwicklung.

    Bei den Bezeichnungen der Fahrzeuggenerationen ab den 1950er Jahren bediente sich Lancia einiger Straßennamen aus dem römischen Reich. Neben dem Lancia Aurelia baute Lancia die Modelle Appia, Flaminia, Flavia und Fulvia. Wie bereits in den Anfangszeiten der Konzerngeschichte benannte Lancia auch ab den 1970er Jahren Modelle mit griechischen Buchstaben.

    Die Nutzfahrzeugproduktion übertrug Fiat einige Jahre nach der Übernahme von Lancia, nämlich 1975, auf den zu Fiat gehörenden Nutzfahrzeughersteller Iveco. Die Konzentration der Marke Lancia lag fortan vollständig auf PKWs und Motorsport. Rennfahrer konnten mit Lancia-Modellen – insbesondere dem Delta - zahlreiche Erfolge im Rallye-Sport feiern. Viele alte Lancia-Modelle haben bis heute Kultcharakter behalten. Aktuell erhältlich ist z. B. der Lancia Ypsilon, der Minivan Lancia Musa, einen neu aufgelegten Lancia Thema aus der oberen Mittelklasse und einen Lancia Flavia (auch Chrysler 200). Mit dem Lancia Delta wird ein Kompaktwagen-Klassiker in der dritten Generation verkauft.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung