Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für SAAB

    SAAB

    Saab Automobile AB ist ein schwedischer Automobilhersteller, der von 2000 bis 2010 ein Tochterunternehmen des US-Konzerns General Motors war und 2010 an Spyker Cars (heute Swedish Automobile) verkauft wurde.

    Das Unternehmen stellte 2011 einen Insolvenzantrag und wurde 2012 an die neu gegründete chinesisch-japanische Gesellschaft National Electric Vehicle Sweden (NEVS) verkauft.

    Das schwedische Unternehmen Saab („Svenska Aeroplan AktieBolaget“) wurde 1937 zum Bau von Militärflugzeugen als Zusammenschluss der AB Svenska Järnvägsverkstäderna mit der Svenska Flygmotor AB in Linköping (Schweden) gegründet. In der ersten Zeit wurden nur Lizenzproduktionen hergestellt, etwa das deutsche Bombenflugzeug Ju 86A oder die amerikanische NA-16.

    Der erste Pkw war der 1947 vorgestellte Saab 92001, der ab 1949 als Saab 92 in Serie produziert wurde. Der Saab 92 wurde über lange Zeit weiterentwickelt und wurde so zum Saab 93 und 96. Für den Export und um die sportlichen Ambitionen zu unterstreichen, entstanden zwischen 1955 und 1974 drei Sportwagentypen unter dem Namen Sonett, die sich allerdings nicht besonders erfolgreich verkauften.

    Als zweite Produktreihe wurde 1968 der etwas größere 99 eingeführt, ein modernes Auto, dessen Grundzüge sich heute noch in allen Saab -Modellen wiederfinden. Der Saab 900 mit seiner zuverlässigen Turboaufladung und vorbildlicher Sicherheitstechnik wurde ab 1979 produziert. Das Modell, später auch als Cabrio erhältlich, sollte sich zum Klassiker der Marke und heutigen Liebhaberfahrzeug entwickeln.

    Erweitert wurde die Modellpalette im Jahr 1985 mit der größeren Limousine Saab 9000, die in Zusammenarbeit mit Fiat konzipiert worden war und bis ins Jahr 1998 gebaut wurde. Hohes Sicherheitsniveau, sportliches Fahrverhalten dank innovativer Turbotechnologie und individuelles Design, das waren die Attribute, die sich in den 1980er Jahren mit den Limousinen, Coupés und Cabriolets von Saab verbanden.

    Im Jahr 1989 stieg dann der amerikanische Konzern General Motors bei Saab ein, um das Unternehmen im Jahr 2000 vollständig zu übernehmen. GM band den europäischen Vertrieb von Saab Fahrzeugen in das Händlernetz seiner Tochter Opel ein.

    Trotz neuer Modellgenerationen wie Saab 9-5- und Saab 9-3 und einer Erweiterung der Produktpalette durch SUVs wie den Saab 9-2X für den US-Markt, blieb der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg allerdings aus. Saab drohte die Insolvenz, und erst in letzter Minute fand GM Anfang des Jahres 2010 mit dem niederländischen Sportwagenhersteller Spyker Cars einen Käufer. Dennoch musste Saab unter Spyker 2011 Insolvenz anmelden und wurde Mitte 2012 an National Electric Vehicle Sweden verkauft.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung