Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für SMART

    SMART

    smart ist eine Automobilmarke der Daimler AG.

    Gegründet wurde das Unternehmen 1994 als Micro Compact Car AG in Biel. Die Firma war eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Daimler-Benz und der SMH SA (Sociéte Suissse de Microélectronique et d´Horlogerie), die dem Gründer der Uhrenkette Swatch, Nicolas G. Hayek, gehörte. Hayeks Vision war ein Swatch-Auto, das klein, bunt, pfiffig und vor allem günstig sein sollte. Unter anderem sah das Konzept (ähnlich den Swatch-Uhren) ein auswechselbares Chassis sowie eine Zusammenarbeit mit der Bahn vor, in Form einer Mitführbarkeit des Wagens für weite Reisen.

    Unter dem Namen City-Coupé kam dann im Baujahr 1998 das erste smart -Modell, ein heckgetriebener, zweisitziger Kleinstwagen auf die Straßen. Obwohl der smart großen Anklang fand, stieg Hayek aus dem Projekt aus, weil sich Daimler-Benz weigerte, Techniken (etwa Elektromotoren direkt an den Rädern) für ein spritsparendes Auto einzubauen, die ja eigentlich den Sinn dieses Autos ausmachten. Er verkaufte seine Anteile an Daimler-Benz und das Unternehmen firmierte 2002 in smart GmbH um.

    Zwei Jahre nach seiner Premiere erschien die erste Dieselversion und das erste smart Cabriolet. Die zweite Modellgeneration kam 2007 als Coupé und Cabrio in die Verkaufsräume. Ergänzt wurde die Modellpalette 2003 durch den smart Roadster und das smart Roadster-Coupé, die bis 2005 gefertigt wurden. Im Jahr 2004 wurde der smart forfour präsentiert, der als viertürige Schrägheck-Limousine nur zwei Jahre lang bis 2006 vom Band lief. Im Gegensatz zum Ursprungsmodell erwiesen sich alle anderen smart -Versionen jedoch als weniger erfolgreich.

    Aufgrund der schlechten Absatzzahlen wurde die Produktion des smart im Laufe des Jahres 2006 umgestellt; die bisher eigenständigen Vertriebsstätten wurden in bestehende Daimler-Chrysler-Niederlassungen integriert und die smart GmbH zum Dezember 2006 aufgelöst. Außerdem wurde die Produktion von Roadster und forfour eingestellt, Neuentwicklungen gestoppt und sich nur auf die Entwicklung der nächsten Generation des smart fortwo konzentriert.

    2007 brachte smart den fortwo micro hybrid drive auf den Markt, in dem ein riemengetriebener Starter-Generator (rSG) als Start-Stopp-System fungiert und den Motor im Stillstand bzw. ab einer Geschwindigkeit von weniger als 8 km/h abschaltet und somit Verbrauch und CO2 einspart.

    Aktuell ist mit dem smart fortwo electric drive eine E-Version in der dritten Generation erhältlich. Der E-Flitzer erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 125 km/h und eine Akkuladung hält bis zu 140km. Weiterhin besteht die aktuelle smart Modellpalette aus dem smart fortwo coupé, dem smart fortwo cabrio und einem ebike, dessen Akku bis zu 100km Reichweite haben soll.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung