Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    Meist gekaufte Ersatzteile für VW

    VW

    Die Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg, ist die Konzern-Muttergesellschaft der Fahrzeugmarken Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, MAN, Neoplan, Porsche, Scania, Seat, Škoda, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Sie ist der größte Automobilhersteller Europas und der zweitgrößte der Welt.

    Der Ursprung des Unternehmens Volkswagen geht auf das Jahr 1935 zurück, als Ferdinand Porsche den staatlichen Auftrag erhielt, ein sparsames, kostengünstiges Familienauto zu entwickeln. Ein Jahr später wurde der erste „Volkswagen“, der „Volkswagen Käfer“, präsentiert. Aufgrund des II. Weltkriegs rollte der erste Volkswagen VW Käfer erst 1948 vom Band des Wolfsburger Werks. Der VW Käfer symbolisierte in der Zeit nicht nur den Wirtschaftsaufschwung, sondern zugleich auch die Marke Volkswagen. Bis in die 1970er Jahre bildete er die Grundlage für andere frühe VW -Typen. Auf Käfer-Basis entstanden z.B. die Limousinen, Kombis und Coupés der Mittelklasse-Baureihe VW 1500 oder die Coupés und Cabriolets der bis 1974 gebauten Karmann-Ghia.

    1950 wurde die Produktpalette von Volkswagen um den Typ 2 erweitert. Der VW Bus, der schnell als „VW Bully“ bekannt wurde, war wie der Käfer ebenso beliebt.

    Die lange Phase der Konzentration auf die Käfer-Technik und auf einige wenige Modelle wurde erst mit der Einführung des VW Passat 1973 beendet. Mit dem 1974 präsentierten Käfer-Nachfolger VW Golf startete eine Modelloffensive, mit der die Marke VW als Anbieter von Kleinwagen, Sportcoupés, Targas, wie dem VW Porsche oder Mittelklasse-Limousinen und Kombis breiter aufgestellt wurde. Als Stufenheck-Limousine wurde der Golf unter den Namen VW Jetta, Vento und Bora vermarktet. Zusätzlich erschien im selben Jahr der sportliche und schnelle Scirocco.

    In der Kleinwagenklasse war VW mit dem erstmals 1975 gezeigten VW Polo präsent, der als Schrägheck-Limousine und vorübergehend auch als Kombi gebaut wurde.

    Als Einstiegsmodell brachte VW 1999 den Lupo, als das erste in Serie gebaute 3-Liter-Auto heraus, der später vom VW Fox abgelöst wurde.

    Zum Vollanbieter in allen Fahrzeugsegmenten wurde VW mit dem Einstieg in die Oberklasse, der im Jahr 2002 mit dem VW Phaeton vollzogen wurde. Parallel dazu entwickelte sich das Unternehmen Volkswagen zu einem Dachkonzern für viele andere Automarken.

    Mit dem 2002 produzierten Geländewagen Touareg und dem Kompaktvan Touran eröffnete VW schließlich ein neues Marktsegment.

    Weitere aktuelle Modelle sind u.a. der Kleinstwagen up!, die Neuauflage des Käfers, der Beetle, das Coupé-Cabrio Eos, der kleinere SUV Tiguan, der Familien-Van Sharan, der Kleintransporter Caddy sowie die „Bully-Nachfolger“ Multivan und California. Somit bietet Volkswagen Autos für fast jeden Geschmack bzw. jeden Anwendungsbereich.

    Alle Kategorien und Filter

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung