Autoteile. Schnell & Günstig.

Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

Um Ihnen für Ihr Fahrzeug passende Angebote anzeigen zu können, benötigen wir vorab Ihre Auswahl.

Fahrzeugwahl
... per Fahrzeugkatalog
... oder per Schlüsselnummer
i

Wo finde ich die Angaben zu HSN und TSN in den Fahrzeugpapieren?

Fahrzeugschein Fahrzeugschein

Wir haben kein Fahrzeug zu Ihrer Auswahl gefunden.

    Fahrzeug wählen

    Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt!

    Bitte benutzen Sie die FAHRZEUGAUSWAHL, um passende Angebote aus der gewählten Kategorie für Ihr Fahrzeug zu erhalten.

    949 Angebote gefunden für Luftmassenmesser

    * unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

    ** Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage

    Alle Kategorien und Filter

    Die Aufgabe vom Luftmassenmesser ist es, die Menge der durchströmenden Luft pro Zeiteinheit zu messen. Diese gemessenen Daten gibt der Luftmassenmesser weiter an das Steuergerät. Durch die Informationen kann bei Verbrennungsmotoren der Verbrennungsprozess optimiert werden.
    Ein Luftmassenmesser besteht in der Regel aus einer Elektronikeinheit, einem Strömungsgleichrichter, einem Heißfilmsensor und einem Temperatursensor. Untergebracht ist der Luftmassenmesser in einem Plastikrohr. Dieses befindet sich zwischen dem Luftfilterkasten und dem Verbindungsrohr zur Drosselklappe bzw. zum Turbolader. Im Luftmassenmesser befinden sich zwei Platin-Drähte, die durch elektrischen Strom beheizt werden.
    Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe die dem Motor zugeführte Luftmasse zu messen. Die Luft strömt durch den Luftmassenmesser, wie durch einen Strömungskanal. Die Sensoren ermitteln die notwendigen Informationen und geben die Daten weiter an das Steuergerät. Mit diesen gemessenen Daten kann die Einspritzmenge des Kraftstoffes berechnet werden. Bei einem Dieselmotor werden die Informationen für die Steuerung der Abgasrückführung benötigt. Ermittelt werden Daten wie zum Beispiel die Temperatur der Ansaugluft, die Luftfeuchtigkeit der Ansaugluft und die Masse der Ansaugluft. Die Masse wird hierbei in Kilogramm berechnet. Womit die Messgröße eines Luftmassenmessers in kg/h ermittelt wird.
    Ein Luftmassenmesser ist im Fahrbetrieb ständigen Belastungen ausgesetzt. Daher kann es nach einer gewissen Zeit zum Verschleiß führen. Ein nicht intakter Luftmassenmesser wirkt sich negativ auf das Fahrverhalten eines Fahrzeuges aus und sollte daher umgehend von einem Fachmann ausgetauscht werden. Funktioniert ein Luftmassenmesser nicht mehr optimal, zeigt sich dieses meist durch eine verminderte Leistung des Motors. Auch Störungen wie eine deutlich reduzierte Endgeschwindigkeit, Leerlaufschwankungen, Ruckeln beim Beschleunigen, ausgehen beim Auskuppeln, Schwarzrauch oder Notlauf können Anzeichen für einen defekten Luftmassenmesser ein. Ursachen für solche Störungen sind meist Verschmutzungen oder Verstopfungen des Strömungsgleichrichters. Aber auch eine defekte Verkabelung kann diese Störungen auslösen. Ein Luftmassenmesser sollte auf keinen Fall mit Druckluft ausgeblasen werden. Das könnte die Funktion des Gerätes beeinträchtigen.

    Ihre Vorteile
    bei PartsRunner

    • Top Marken
    • Starke Preise
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Lieferung